Kollision zweier Fahrzeuge


Einsatzart: Verkehrsunfall
Datum: Dienstag, 29.10.2019
Alarmzeit: 09:53 Uhr
Einsatzort: Weil der Stadt - Renningen, B295
Einsatzkräfte: 29
Fahrzeuge:
MTW (Weil der Stadt)  LF 16/12 (Weil der Stadt) HLF 20/16 (Weil der Stadt) MTW (Merklingen) LF 8/6 (Merklingen)
 

Einsatzbericht:

Auf der B295 zwischen Weil der Stadt und Renningen war es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Durch den Zusammenstoß zweier Autos wurde einer der Wagen nach rechts in den Grünstreifen geschleudert, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Liegen. Der andere Pkw schlitterte über die gesamte Fahrbahn und kam schließlich quer auf der Straße zum Stehen. Eine Person wurde danach durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und an beiden Fahrzeugen die Batterie abgeklemmt. Außerdem wurden ausgelaufene Betriebsstoffe im Bereich des Erdreichs abgebunden. Während der Unfallaufnahme war die Strecke zwischen Weil der Stadt und der Abzweigung auf die K1007 bis gegen 12.30 Uhr gesperrt. Durch den Unfall entstand laut Angaben der Polizei ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

 
Pressemitteilung der Polizei
Leonberger Kreiszeitung
Kreiszeitung Böblinger Bote
 
Our website is protected by DMC Firewall!