Notruf 112 - der direkte Draht zu schneller Hilfe

Ein schneller und präziser Notruf ist das entscheidende Glied in der Rettungskette. Obwohl der Notruf bereits Anfang der 1980-er Jahre eingeführt worden ist, kennen immer noch viel zu viele Deutsche diese wichtige Rufnummer nicht.

"Unsere Feuerwehr wird jährlich rund 100-mal zu Notfällen der unterschiedlichsten Art gerufen. Sie kann aber nur schnell helfen, wenn sie ohne Umwege und mit den richtigen Angaben alarmiert wird. Das sollte in jedem Fall über den Notruf 112 geschehen", betont Feuerwehrkommandant Jürgen Widmann.

Auch in allen Handynetzen und mittlerweile 34 europäischen Staaten ist die Notrufnummer 112 der direkte Draht zu schneller Hilfe.

Bei der Abgabe des Notrufes sind folgende Angaben wichtig:

  • Wer ruft an?
  • Was ist passiert?
  • Wo ist es passiert?
  • Beantworten Sie die Fragen der Leitstelle!
  • Legen Sie erst auf, wenn die Leitstelle Sie dazu auffordert.

150 Jahre Abt. Merklingen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd